Liebe Gäste und Besucher des Australian Terrier Forum!

Die Zeit rennt und alles wird moderner. 

Daher sind wir umgezogen! Das neue Australian Terrier Forum befindet sich auf Facebook und ist über diesen Link zu finden: 

https://www.facebook.com/groups/1025259110924785/

Wir freuen uns auf euch! 

Lieben Gruß Anka und Tina


Abbys trockene Augen /Keratokonjunktivitis sicca

Hier könnt ihr Fragen und Anregungen rund um unsere Aussies einstellen, die Ernährungsfragen und die Gesundheit betreffen.

Moderator: Tina B.

AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 24545

Re: Abbys trockene Augen /Keratokonjunktivitis sicca

Beitragvon anka66 » 9. Mai 2015 14:02

Es freut mich sehr zu hören, dass es Abby so gut geht.
:ohja:
Woody hatte immer sehr starken Zahnstein, den Iris bestimmt dreimal in vier Jahren mit ihrem Ultraschallgerät entfernen musste.
:drawing_heart_new:
Tatsächlich änderte sich dass, als ich das Futter von Trofu auf Barf umstellte. Jetzt hat er seit drei Jahren Ruhe und nur noch ganz wenig Zahnstein.
:nochwas:
!!! Einmal Aussie - immer Aussie !!!
Bild
Benutzeravatar
anka66
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1837
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 2.054,20 Points
Bank: 3.178,00 Points
Wohnort: Meiderich
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 63x in 56 Posts
Geschlecht:

Re: Abbys trockene Augen /Keratokonjunktivitis sicca

Beitragvon Bine » 10. Mai 2015 17:55

Ich füttere auch, seit etwa einem halben Jahr nachdem Abby bei mir eingezogen ist, Gemüsepamps und Rohfleich mit Öl und Algenkalk. Ich füttere auch keine Fertigen Lekerlie oder so dazu , da bei Abby noch eine Futtermilbenallergie festgestellt wurde und sie deswegen nichts getrocknetes und nicht mit Getreide essen darf. Trotzdem hat sie wesentlich mehr Zahnsteinneubildung wie Luthien.
Benutzeravatar
Bine
Sporthund
Sporthund
 
Beiträge: 174
Registriert: 07.2011
Barvermögen: 124,05 Points
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

folgende User möchten sich bei Bine bedanken:

Re: Abbys trockene Augen /Keratokonjunktivitis sicca

Beitragvon anka66 » 11. Mai 2015 09:12

Interessant. Das spricht ja dafür, dass die Speichelzusammensetzung bei Hunden - wie beim Menschen - ganz verschieden ist. Durch die richtige Ernährung kann man zwar etwas helfen, aber es wirkt eben nicht bei allen gleich.
!!! Einmal Aussie - immer Aussie !!!
Bild
Benutzeravatar
anka66
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1837
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 2.054,20 Points
Bank: 3.178,00 Points
Wohnort: Meiderich
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 63x in 56 Posts
Geschlecht:

folgende User möchten sich bei anka66 bedanken:

Re: Abbys trockene Augen /Keratokonjunktivitis sicca

Beitragvon Tina B. » 11. Mai 2015 12:22

Letztens habe ich noch an euch gedacht!
Ich freue mich sehr, dass sich die Erkrankung so zum Guten entwickelt hat. Das ist ja Klasse! Und bestimmt auch nur mit einem besonders gutem Krankheitsmanagement zu erreichen.
Super!

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Re: Abbys trockene Augen /Keratokonjunktivitis sicca

Beitragvon von den grauen Anfurten » 11. Mai 2015 21:39

Sehr erfreuliche Nachrichten von Abby. Es gibt ein Spray für die Zähne, die die Neubildung hemmt das kann ich dir mal besorgen, und ein homöopathisches Mittel. Da muß ich noch Mal nachfragen wie das heißt. Wenn ihr das nächste Mal kommt machen wir ihre Zähne auf jeden Fall sauber. Schade, das Kalbsknochen bei ihr so eine "Sauerrei" ist :rotzundwasser:
Bild
Benutzeravatar
von den grauen Anfurten
Champion
Champion
 
Beiträge: 1822
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 203,70 Points
Bank: 10.191,45 Points
Wohnort: Dinxperlo
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 27x in 25 Posts
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Medizinischer Bereich und Ernährung"

 

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

nervenausfall hund

hund wenig speichel trockene augen mangel an tränenflüssigkeit beim hund trockene augen Krankheit hund Brille keine tränenflüssigkeit beim hund augenfeuchtigkeit beim hund
cron