Liebe Gäste und Besucher des Australian Terrier Forum!

Die Zeit rennt und alles wird moderner. 

Daher sind wir umgezogen! Das neue Australian Terrier Forum befindet sich auf Facebook und ist über diesen Link zu finden: 

https://www.facebook.com/groups/1025259110924785/

Wir freuen uns auf euch! 

Lieben Gruß Anka und Tina


Barf Gramm-angaben?

Hier könnt ihr Fragen und Anregungen rund um unsere Aussies einstellen, die Ernährungsfragen und die Gesundheit betreffen.

Moderator: Tina B.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 753

Barf Gramm-angaben?

Beitragvon Bine » 20. Mai 2013 15:02

Ich beschäftige mich gerade ein bisschen mit selbst gemachtem Futter und so.
Nun Ist mit aufgefallen, dass auf den meisten Internetseiten wo es um Barf geht, die Mengenangaben von Fleisch zu Nichtfleisch Anteil in Gramm-angaben stehen. Z.B. 70% Fleisch und 30% Pflanzlich und das alles in Gramm gerechnet oder so. Nun macht es doch aber zum Beispiel einen riesengroßen Unterschied ob ich 100g Gurke oder 100g Karotte füttere, die Karotte hat doch viel mehr Kalorien und auch Kohlenhydrate pro 100 g. Also verschiebt sich doch das Kohlenhydrat Proteinverhältnis total, abhängig davon was nun Pflanzliches gefüttert wird.
Also ist das doch alles total ungenau und wischiwaschi oder?
Benutzeravatar
Bine
Sporthund
Sporthund
 
Beiträge: 174
Registriert: 07.2011
Barvermögen: 124,05 Points
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: Barf Gramm-angaben?

Beitragvon australianterrierfan » 21. Mai 2013 18:44

Hallo Bine
toll dass Du dich Gedanken übers Barfen machst.Aber warum in Foren rumstöbern da stehen 10 fragen und Du bekommst 10 Antworten
aber schlauer bist du evt trotzdem nicht.

Warum ziehst Du keinen Ernährungsberater zu?'Der oder Sie berechnet genau das was dein Hund benötigt.
Hatte schon mal erwähnt dass ich Produkte von www.tackenberg.de verwende, die Beraten auch.

Du hast es sogar gut die sind ja in Hamburg

Sicher findest Du auch andere Berater dann passt es aber für Abby das ist mein Tipp

Lg Lilly [smilie=party_2.gif]
Benutzeravatar
australianterrierfan
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 902
Registriert: 09.2007
Barvermögen: 144,60 Points
Wohnort: basel
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: Barf Gramm-angaben?

Beitragvon kaamy » 22. Mai 2013 23:08

Ich glaube Abwechslung ist das Keywort. Es muss auch nicht an jedem Tag die genauen
Nährstoffe/Vitamine usw. gegeben werde. Grüne Blattsalate in den 30% sollte vorwiegen und das
andere ist Beilage. Ich gebe auch gerne das Karottengrün, welches auch viele Nähstoffe hat.
Da ich bei meiner Kleinen sehr auf gesundes, natürliches Essen (Barf) achten muss, habe ich
bei meinem TA das Essen von Amy austesten lassen. Sie darf gar kein Getreide oder Kohlehydrate essen.
Darum kann ich Lilly nur beipflichten sich einen bei einem der sich auskennt, Auskunft zu holen.

Ich finde es toll, für Eure Hunde den Schritt zum Barfen zu machen

es grüessli Karin
Benutzeravatar
kaamy
Junghund
Junghund
 
Beiträge: 33
Registriert: 11.2012
Barvermögen: 78,00 Points
Wohnort: Uzwil (SG)
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: Barf Gramm-angaben?

Beitragvon australianterrierfan » 23. Mai 2013 00:04

Hallo Karin

ans Karottengrün habe ich auch noch nie gedacht, danke für den Tipp ich verwende das Radischen grün

Lg Lilly [smilie=party_2.gif]
Benutzeravatar
australianterrierfan
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 902
Registriert: 09.2007
Barvermögen: 144,60 Points
Wohnort: basel
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:


Zurück zu "Medizinischer Bereich und Ernährung"

 
cron