Liebe Gäste und Besucher des Australian Terrier Forum!

Die Zeit rennt und alles wird moderner. 

Daher sind wir umgezogen! Das neue Australian Terrier Forum befindet sich auf Facebook und ist über diesen Link zu finden: 

https://www.facebook.com/groups/1025259110924785/

Wir freuen uns auf euch! 

Lieben Gruß Anka und Tina


Don und seine Zecken...

Hier könnt ihr Fragen und Anregungen rund um unsere Aussies einstellen, die Ernährungsfragen und die Gesundheit betreffen.

Moderator: Tina B.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 901

Don und seine Zecken...

Beitragvon Tina B. » 28. Jun 2013 17:41

Bestimmt erinnert ihr euch noch an die Story, als Don ein paar Zecken unter der Haut hatte?
Falls nicht, könnt ihr es noch mal nachlesen: Zecken mal anders

Tja, und es war anscheinend immer noch nicht erledigt!
Wieder bekam ich einen Anruf auf der Arbeit und ein dekoratives Bild:

Aussie Zecke 1.JPG
Ihhhhh


Und noch eins:

Aussie Zecke 2.JPG
Bähhhh


Meine Tochter hat es dann entfernt. Die Zecke kam anscheinend aus der Haut? Keine Ahnung, ob es genau die gleiche Stelle war wie beim letzten Mal und eine Zecke mit der Zeit rauswuchs, oder wie die dahin kam oder warum sie so darin steckt. Da wir die Hunde regelmäßig kontrollieren, kann ich sagen, dass es Sonntag noch nicht da war und Dienstag bemerkt wurde.
Wieder versuchten wir es mit Betaisadonna, aber Don ließ die Stelle nicht in Ruhe. Die Haut quoll auf und wurde gelblich-nässend

Aussie Zecke 3.JPG
alles entzündet


und es entwickelte sich ein ungesunder Hot-Spot, der nun dringend zum Tierarzt musste.
Leider kamen wir so ohne weiteres nicht mehr aus der Nummer raus und so bekam Don die volle Dröhnung; Antibiotika in Tablettenform, eine cortisonhaltige Salbe und dazu eine wundervolle selbstgenähte Hose, damit er sich nicht unbemerkt lecken kann.
Ich muss schon sagen, dass es praktisch ist, jemanden im Haus zu haben, der nähen kann. Sabrina hat aus einem Baby-Tshirt eine Hundeunterleibshose genäht, mit Bündchen an den Hinterbeinen, breitem Gummibund um die Taille und feschem Loch für die Rute. Und da Don ein ganz braver Hund ist, läßt er die Hose auch an.
Angefangen hat es letzten Dienstag, heute haben wir Freitag. Es sieht inzwischen relativ gut aus, ist relativ abgeheilt und nur noch ein paar Pusteln und rote Kränze um die Stellen, an der die Hot-Spots waren, lassen erkennen, dass da mal etwas mehr war. Ausgeheilt ist es allerdings noch nicht komplett.

Also- Hot-Spot ist wirklich unangenehm, mit extremen Juckreiz und wir haben den Hund tlw. in ein Welpengitter gesperrt, weil er rastlos mit geklemmter Rute umherirrte. Ohne eine schnelle Behandlung breitet er sich aus und er muss umgehend vom TA begutachtet werden, damit die Haut nicht weiter als nötig geschädigt wird. Und jetzt hoffe ich, dass die dämlichen Zecken uns verschonen!

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Re: Don und seine Zecken...

Beitragvon Petra-Kid » 28. Jun 2013 23:27

Meine Güte, das sieht aber schlimm aus. Der arme Don, was für ein Pechvogel, dass er schon wieder "so was" hatte ...
Ich hasse Zecken. Selbst Mika hat schon 2 x eine Zecke gehabt, die ich aber beide zum Glück vollständig entfernen konnte, obwohl der Kleine sehr gezappelt hat.

Hoffentlich verheilt der Hot Spot bei Don weiter ohne Komplikationen *daumendrück*

Wir wünschen Don GUTE BESSERUNG und keine Zecken mehr, die sich in die Haut bohren :shock: Diese Zecken hatten wir hier noch nicht!!!! Wollen wir auch nicht haben :roll:

Gute Besserung für den armen Don und ein großes Lob an die tolle Näherin :D - vielleicht kann sie ja mal "in Serie gehen" ...

Liebe Grüße
von Petra und Mika dem kleinen Japaner!
Liebe Grüße
von Petra und Mika dem kleinen Japaner sowie Kid ganz fest im Herzen!
Benutzeravatar
Petra-Kid
Champion
Champion
 
Beiträge: 1516
Registriert: 01.2009
Barvermögen: 2.407,75 Points
Wohnort: in der Nähe der Kieler Förde
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht:

Re: Don und seine Zecken...

Beitragvon Bettina » 29. Jun 2013 20:55

Das ist ja wirklich ein Drama, wie Zecken sich bei Don auswirken und völlig untypisch in der Haut verhalten.

Gute Besserung an Don! Mit dem Antibiotikum, was ja eigentlich nicht nötig sein sollte, muss es doch schnell funktionieren.

Liebe Grüße Bettina
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!

Bild
Benutzeravatar
Bettina
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 829
Registriert: 10.2010
Barvermögen: 882,50 Points
Bank: 6.421,00 Points
Wohnort: Bocholt
Danke gegeben: 29
Danke bekommen: 22x in 19 Posts
Geschlecht:

Re: Don und seine Zecken...

Beitragvon Tina B. » 30. Jun 2013 13:32

Vielen Dank, Petra und Tina!
In deiner weißen Wolke sieht man die Zecken ja noch relativ gut, wenn sie sich noch nicht auf die Haut vorgearbeitet haben, Petra.

Die Wunden sind jetzt verkrustet und er läßt sie auch in Ruhe. Ich weiß auch nicht, warum wir immer "so ein Glück" haben! Ich weiß nicht, ob die Salbe alleine ausgereicht hätte, denn der HotSpot hat sich ja rasant flächig entwickelt und die Haut aufgebrochen.
Ich bin wirklich froh, dass die Medikamente so schnell gegriffen haben.

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:


Zurück zu "Medizinischer Bereich und Ernährung"

 
cron