Liebe Gäste und Besucher des Australian Terrier Forum!

Die Zeit rennt und alles wird moderner. 

Daher sind wir umgezogen! Das neue Australian Terrier Forum befindet sich auf Facebook und ist über diesen Link zu finden: 

https://www.facebook.com/groups/1025259110924785/

Wir freuen uns auf euch! 

Lieben Gruß Anka und Tina


Durchfall

Hier könnt ihr Fragen und Anregungen rund um unsere Aussies einstellen, die Ernährungsfragen und die Gesundheit betreffen.

Moderator: Tina B.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1365

Durchfall

Beitragvon Helga » 8. Feb 2016 21:54

Nach langer Zeit habe ich auch noch mal ein Problem: Mein Toby hat seit fast 2 Wochen Durchfall bzw. dünnen Stuhlgang. Wenn wir spazieren gehen, setzt er öfter zweimal kurz hintereinander Kot ab.
Das erste Mal ist der Kot fast normal, beim zweitenmal ziemlich dünn. Aber auch wenn er nur einmal Kot absetzt, ist er fast immer ziemlich dünn. Nun habe ich mir gedacht, daß die Darmflora vielleicht etwas aufgebaut werden müßte. Hat jemand Erfahrung damit, wie man das macht, z.B. durch die Nahrung.
Liebe Grüße
Helga und Toby
Benutzeravatar
Helga
Hütehund
Hütehund
 
Beiträge: 482
Registriert: 02.2010
Barvermögen: 796,55 Points
Wohnort: Rheinbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht:

Re: Durchfall

Beitragvon Joy » 8. Feb 2016 22:19

Hallo Helga

Ich habe dieses Problem mit meiner Bearded Collie Hündin seid Jahren (immer mal wieder)
Ich hatte auch schon auf Rohfütterung umgestellt . Dann hatten wir wieder ein halbes Jahr Ruhe und es ging von Vorne los.
Sie ist einfach sehr empfindlich was ihr Verdauungssystem angeht .
Nach einer Zahn OP sind wir auf Nassfutter umgestellt / Getreidefrei . Seitdem haben wir wieder Ruhe . Ist jetzt ca 3 Monate her .

Ich bin gespannt ob hier jemand einen Tipp hat .
Bild
Benutzeravatar
Joy
Junghund
Junghund
 
Beiträge: 38
Registriert: 01.2016
Barvermögen: 1.589,15 Points
Bank: 0,00 Points
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht:

Re: Durchfall

Beitragvon Sikisaki » 8. Feb 2016 22:34

Hallo Helga,
bei sowas denke ich sofort an Giardien. Wurde darauf getestet?
Sonst empfehle ich immer gerne Symbiopet. Das hat schon vielen Hunden bei Darmproblemen geholfen http://symbiopet.de/de/produkte/infos/

das wäre das was ich als erstes machen würde. Giardientest und Symbiopetkur. Wenns dann nicht besser wird am Futter testen. Habt ihr das Futter gewechselt?

LG Simone
Die Reise des Lebens in Gesellschaft von Tieren ist wie eine Reise mit Engeln, Führern, Hütern, Hofnarren, Schatten und Spiegeln. ( Suzanne Clothier )
Bild
Benutzeravatar
Sikisaki
Hütehund
Hütehund
 
Beiträge: 586
Registriert: 01.2011
Barvermögen: 2.505,05 Points
Bank: 0,00 Points
Wohnort: Niedersachsen
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 19x in 18 Posts
Geschlecht:

Re: Durchfall

Beitragvon von den grauen Anfurten » 8. Feb 2016 23:28

Genau so würde ich auch vorgehen. Kotprobe. Futter kontrolieren. Blutbild eventuell.
Bild
Benutzeravatar
von den grauen Anfurten
Champion
Champion
 
Beiträge: 1822
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 203,70 Points
Bank: 10.191,45 Points
Wohnort: Dinxperlo
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 27x in 25 Posts
Geschlecht:

Re: Durchfall

Beitragvon anka66 » 9. Feb 2016 18:46

Hi, Helga,
ich würde auch erstmal die gesundheitliche Seite mit dem TA abklären. Wenn da alles in Ordnung ist, kannst Du noch die Futterumstellung versuchen.
Was fütterst Du denn bisher? Meine Bekannte hat eine Russenhündin, die immer sehr dünnen Stuhlgang hatte und hat dies mit Rohfütterung (Barfen) in den Griff bekommen. Aber auch die ist ja jeder Hundemagen anders.
!!! Einmal Aussie - immer Aussie !!!
Bild
Benutzeravatar
anka66
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1837
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 2.054,20 Points
Bank: 3.178,00 Points
Wohnort: Meiderich
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 63x in 56 Posts
Geschlecht:

Re: Durchfall

Beitragvon Helga » 10. Feb 2016 17:37

Danke für Eure Tips. Da der Durchfall nicht sehr heftig ist, war ich noch nicht beim TA. Ich habe immer gedacht, daß sich das wieder gibt, weil ich vermutet habe, daß Toby sich draußen etwas eingefangen hat, weil ja überall geschnuppert und geleckt werden muß.
An Giardien habe ich auch schon gedacht. Das Futter habe ich nicht umgestellt. Er bekommt mittags Pferdefleisch (roh) mit Kartoffeln und abends Trockenfutter.
Toby ist auch recht munter und hat auch Appetit. Wenn es sich nicht bessert, werde ich Toby nächste Woche (die TA ist in Urlaub) bei der TA vorstellen.
Liebe Grüße
Helga und Toby
Benutzeravatar
Helga
Hütehund
Hütehund
 
Beiträge: 482
Registriert: 02.2010
Barvermögen: 796,55 Points
Wohnort: Rheinbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht:

Re: Durchfall

Beitragvon Helga » 6. Apr 2016 14:24

Vor 3 Wochen haben wir Toby kastrieren lassen weil wir hoffen, daß damit das Thema "Durchfall aus der Welt ist". Wie ich im Forum schon mal geschrieben habe, hat eine Freundin von mir ihren Hund auch kastrieren lassen, weil er ständig Bauchgrummeln und Durchfall hatte. Dem Hund geht es jetzt sehr gut.
Die TA meinte, wenn so viele heiße Hündinnen rumlaufen, spielen die Hormone bei manchen Rüden verrückt und das könne sich dann evtl. auf Magen und Darm auswirken. Ich denke, nach 3 Wochen kann man noch nicht viel sagen; aber jedenfalls geht es Toby jetzt sehr gut. :jdhw: :jdhw:
Liebe Grüße
Helga und Toby
Benutzeravatar
Helga
Hütehund
Hütehund
 
Beiträge: 482
Registriert: 02.2010
Barvermögen: 796,55 Points
Wohnort: Rheinbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht:

Re: Durchfall

Beitragvon Tina B. » 6. Apr 2016 19:10

Hi Helga,

es freut mich, dass es Toby gut geht! Und ich bin sehr gespannt, ob das auch seine Probleme lösen wird.
Drei Tage ist ja noch nicht lange her, da sage ich: Gute Besserung!
Alles soll gut heilen.

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Re: Durchfall

Beitragvon Helga » 9. Apr 2016 16:45

3 Wochen Tina!!!
Liebe Grüße
Helga und Toby
Benutzeravatar
Helga
Hütehund
Hütehund
 
Beiträge: 482
Registriert: 02.2010
Barvermögen: 796,55 Points
Wohnort: Rheinbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht:


Zurück zu "Medizinischer Bereich und Ernährung"

 
cron