Liebe Gäste und Besucher des Australian Terrier Forum!

Die Zeit rennt und alles wird moderner. 

Daher sind wir umgezogen! Das neue Australian Terrier Forum befindet sich auf Facebook und ist über diesen Link zu finden: 

https://www.facebook.com/groups/1025259110924785/

Wir freuen uns auf euch! 

Lieben Gruß Anka und Tina


Kranker Khali

Hier könnt ihr Fragen und Anregungen rund um unsere Aussies einstellen, die Ernährungsfragen und die Gesundheit betreffen.

Moderator: Tina B.

AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 19071

Re: Kranker Khali

Beitragvon von den grauen Anfurten » 17. Feb 2013 21:00

Bild

Khali genießt die Sonne. Er ist jetzt immer länger und öfter wach, und er läuft auch besser ( etwas ).
Bild
Benutzeravatar
von den grauen Anfurten
Champion
Champion
 
Beiträge: 1822
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 203,70 Points
Bank: 10.191,45 Points
Wohnort: Dinxperlo
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 27x in 25 Posts
Geschlecht:

Re: Kranker Khali

Beitragvon Tina B. » 17. Feb 2013 22:09

Er scheint das Sonnebad ja zu genießen! Sehr schön. Hoffentlich bessert er sich weiter!

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Re: Kranker Khali

Beitragvon Steffi 04 » 18. Feb 2013 15:11

Er ist ein so süßer kleiner Mann und ein Kämpfer.
Wird Zeit das Frühling wird, dann werden ungeahnte Kräfte frei gesetzt. :D

Liebe Grüße
Steffi und Spike
Steffi 04
Sporthund
Sporthund
 
Beiträge: 274
Registriert: 10.2012
Barvermögen: 100,00 Points
Wohnort: Angermünde
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: Kranker Khali

Beitragvon Petra-Kid » 18. Feb 2013 15:41

Rührend, wie der kleine Khali auf dem Bild schaut. Er ist in der Tat ein kleiner Kämpfer und wird das schon schaffen!
Ich wünsche ihm gaaanz viel Sonne, die tut ihm bestimmt gut [smilie=kisses.gif]

Liebe Grüße
von Petra
Liebe Grüße
von Petra und Mika dem kleinen Japaner sowie Kid ganz fest im Herzen!
Benutzeravatar
Petra-Kid
Champion
Champion
 
Beiträge: 1516
Registriert: 01.2009
Barvermögen: 2.407,75 Points
Wohnort: in der Nähe der Kieler Förde
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht:

Re: Kranker Khali

Beitragvon von den grauen Anfurten » 11. Mär 2013 21:09

Bild

Khali ist wohl ein Herzensbrecher und "Um-den-Finger-Wickler".
Bild
Benutzeravatar
von den grauen Anfurten
Champion
Champion
 
Beiträge: 1822
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 203,70 Points
Bank: 10.191,45 Points
Wohnort: Dinxperlo
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 27x in 25 Posts
Geschlecht:

Re: Kranker Khali

Beitragvon Maren » 11. Mär 2013 21:32

Dazu fällt mir nur ein: Welpen machen glücklich!
Bild
Benutzeravatar
Maren
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 920
Registriert: 08.2010
Barvermögen: 2.334,65 Points
Wohnort: Nagold
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 38x in 34 Posts
Geschlecht:

Re: Kranker Khali

Beitragvon von den grauen Anfurten » 19. Mär 2013 23:22

Bild


...eigentlich toll, aber doch irgendwie unfaßbar, aber das MRT heute hat ergeben, das Khali keinen sichtbaren Schaden im und am Gehirn hat. Alle, der Neurologin bekannten, genetischen Fehlbildungen des Gehirn konnte sie ausschließen, mir leider aber auch nicht sagen, was er jetzt wohl hat.
Sie ist vorsichtig optimistisch, das sein Zustand sich soweit verbessert mit der Zeit,daß er ein glückliches und langes Leben führen kann, auch wenn er wohl nie ein normaler Hund werden wird.
Ein Grund zur Euthanasie sieht sie absolut nicht, da er auf sie einen lebensfrohen und zufriedenen Eindruck macht, und sich sein Zustend in den letzten 6 Wochen deutlich verbessert hat.
Und ich bin nicht die Einzige, die ihn heiß und innig liebt, so wie er ist.
Aber davon später mehr.
Bild
Benutzeravatar
von den grauen Anfurten
Champion
Champion
 
Beiträge: 1822
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 203,70 Points
Bank: 10.191,45 Points
Wohnort: Dinxperlo
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 27x in 25 Posts
Geschlecht:

Re: Kranker Khali

Beitragvon Petra-Kid » 20. Mär 2013 00:05

Hallo Iris,

der kleine Kämpfer scheint etwas Besonderes zu sein. Ich bin beeindruckt, dass er sich so erholt hat nach den gesundheitlichen Problemen, die er leider bekommen hat (das war doch die Geschichte mit dem Wurmmittel, das er nicht vertragen hatte?)

Wir alle hier haben mit Khali gebangt und die Daumen gedrückt, dass es ihm bald wieder besser gehen soll und jetzt geht es ihm besser, das finde ich so toll.
Und wenn er kein wilder Hund in dem Sinne werden wird, sondern eher vorsichtig und zurückhaltend, das macht doch nichts, das gehört jetzt zu seiner Persönlichkeit :!:

Es gibt ja z.B. auch Kinder, die empfindlich auf - sagen wir mal - das Impfen reagieren und dadurch in ihrer Entwicklung Defizite haben. Oder Frühgeborene, die kann man auch nicht mit Kindern vergleichen, die so etwas nicht durchgemacht haben, also wird das bei Hunden ähnlich sein.

Das Wichtige ist doch, er hat überlebt und kann sehr gut mit seinem kleinen "Handicap" leben, das ist die Hauptsache [smilie=kisses.gif]

Liebe Grüße
und weiterhin alles Gute für den Buben
wünscht Petra
Liebe Grüße
von Petra und Mika dem kleinen Japaner sowie Kid ganz fest im Herzen!
Benutzeravatar
Petra-Kid
Champion
Champion
 
Beiträge: 1516
Registriert: 01.2009
Barvermögen: 2.407,75 Points
Wohnort: in der Nähe der Kieler Förde
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht:

Re: Kranker Khali

Beitragvon Claudia » 20. Mär 2013 07:54

Auch wenn es euch nicht weiterbringt......es ist doch auch schön, dass er keine sichtbaren Schäden hat.....und da es ihm viel besser geht, wird er sicher ein wunderbares Leben führen.

Als braver FB-Leser ahn ich ja schon was :lol:
LG
Claudia und die Gang
Benutzeravatar
Claudia
Hütehund
Hütehund
 
Beiträge: 674
Registriert: 09.2011
Barvermögen: 100,00 Points
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: Kranker Khali

Beitragvon Tina B. » 20. Mär 2013 10:24

Also echt, sind da Neuigkeiten eher zu lesen als hier :-( ?
Das ist ja wohl ein Ding.

Einerseits ist es ja schön, dass es keinen Befund gibt. Ich denke, das Wurmmittel kann man wohl ausschließen?
Wir haben ihn ja letztes Wochenende gesehen und ich glaube, bei entsprechender Pflege mit Physio wird sich seine Laufbehinderung weiter bessern. Immerhin läuft er, langsam und schnell, wirkt zufrieden und ist auch im Größenwachstum nicht hinter den anderen zurück.
Wir haben gestern noch einen Vortrag von einer Tierkrankengymnastin beigewohnt, die auch zB querschnittgelähmte Hunde vorgestellt hat. Heute ist wirklich viel erreichbar und das war schon beeindruckend.

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Medizinischer Bereich und Ernährung"

 

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content
cron