Liebe Gäste und Besucher des Australian Terrier Forum!

Die Zeit rennt und alles wird moderner. 

Daher sind wir umgezogen! Das neue Australian Terrier Forum befindet sich auf Facebook und ist über diesen Link zu finden: 

https://www.facebook.com/groups/1025259110924785/

Wir freuen uns auf euch! 

Lieben Gruß Anka und Tina


www: Gesundheit, Futter und Inhaltsstoffe

Hier könnt ihr Fragen und Anregungen rund um unsere Aussies einstellen, die Ernährungsfragen und die Gesundheit betreffen.

Moderator: Tina B.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4395

Re: www: Gesundheit, Futter und Inhaltsstoffe

Beitragvon Maren » 2. Sep 2013 20:20

Nachdem wir schon verschiedenes probiert haben und eigentlich alle paar Jahre mal wechseln, habe ich nun etwas neues angefangen.
Wir füttern jetzt mal Dose. Das habe ich früher verachtet, da ich nur die "Standard"Sorte (Groß-Sponsor von Hundeausstellungen) kannte, und da kann ich schon nicht leiden wie der Hundebart hinterher riecht.

Nun habe ich neulich vom Zooladen eine Dose Rinti mitgebracht und ich muss sagen, ich war ganz angetan. Kurzerhand mal für einen Monat bei Zooplus bestellt. Unter der Annahme, dass Jolly und Ina zusammen 20 kg wiegen, ist eine 800g Dose genau eine Tagesration.
Da komme ich für den Monat auf 54 Euronen, das kommt mir nicht mal so viel vor. Schließlich haben wir beim TroFu auch kein billiges genommen. Easy ist ganz außen vor, die bekommt ihres über die Tierarztpraxis und bleibt sicherheitshalber dabei.
Nun schaun wir mal, wie sich das so bewährt. Das Erstaunliche für mich ist, dass sie zum Fressen länger brauchen als bei TroFu (früher Platinum, zuletzt Happy Dog Africa). Ich dachte sie werden das so runterschlingen, aber das ist gar nicht der Fall. Vielleicht weil es unterschiedliche Stücken enthält und auch ganze Hühnerherzen, da wird schön ordentlich gefressen.

Und zum Kauen gibt es Kuh-Hufe (liegen bei uns im Garten und dürfen auch nicht mit rein genommen werden) und seit neuestem eine Torgas-Wurzel.
Bild
Benutzeravatar
Maren
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 920
Registriert: 08.2010
Barvermögen: 2.334,65 Points
Wohnort: Nagold
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 38x in 34 Posts
Geschlecht:

Re: www: Gesundheit, Futter und Inhaltsstoffe

Beitragvon Tina B. » 3. Sep 2013 12:56

Interessant. Praktisch, dass die Menge für zwei Hunde ausreichend ist, dann hat man keine Reste im Kühlschrank stehen.
Ja, beim Dosenfutter hat sich viel getan und die "Menüs" riechen jetzt teilweise so gut als ob man selber gekocht hätte. Rinti haben wir ewig nicht mehr gefüttert, aber ab und an Real Natur, lieber aber zB Terra Canis oder Renske.
Die Preise tun sich auch bei uns im Futtersektor wenig, da wir auch auf hochwertige Nahrung achten. Überwiegend bekommen sie allerdings Rohfutter und damit sind sie und wir auch zufrieden.
Die Futtergeschwindigkeit ist je nach Konsistenz unterschiedlich, weswegen wir die Hunde gerne draußen füttern. Größere Stücke werden dann gerne mal neben den Napf gelegt und später gefuttert :smile:
Nassfutter wird eher "eingeatmet", ich finde das auch nicht bedenklich da Hunde eh schlingen und nicht kauen. Und je besser etwas ist, um so schneller ist es in den Magen geschaufelt :)

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Medizinischer Bereich und Ernährung"

 
cron