Liebe Gäste und Besucher des Australian Terrier Forum!

Die Zeit rennt und alles wird moderner. 

Daher sind wir umgezogen! Das neue Australian Terrier Forum befindet sich auf Facebook und ist über diesen Link zu finden: 

https://www.facebook.com/groups/1025259110924785/

Wir freuen uns auf euch! 

Lieben Gruß Anka und Tina


Lenia ist Zuhause angekomme....

Alles über Welpen: Geburt, Aufzucht, Sozialisierung, Erziehung und vieles mehr...

Moderator: Tina B.

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7562

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon Helga » 24. Apr 2013 19:52

Auch ich gratuliere zum neuen Familienmitglied. Ich kann nur bestätigen, dass Aussies sich an jede neue Situation problemlos anpassen. Toby hat damals die erste Nacht bei uns durchgeschlafen. Er hat keinen Mucks von sich gegeben. Wir konnten es kaum glauben.
Liebe Grüße
Helga und Toby
Benutzeravatar
Helga
Hütehund
Hütehund
 
Beiträge: 482
Registriert: 02.2010
Barvermögen: 796,55 Points
Wohnort: Rheinbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht:

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon Petra-Kid » 26. Apr 2013 15:28

Vielen Dank für die süßen neuen Leni-Bilder [smilie=kisses.gif] - das Bild mit Opa finde ich auch einfach umwerfend ;)

Liebe Grüße
von Petra
Liebe Grüße
von Petra und Mika dem kleinen Japaner sowie Kid ganz fest im Herzen!
Benutzeravatar
Petra-Kid
Champion
Champion
 
Beiträge: 1516
Registriert: 01.2009
Barvermögen: 2.407,75 Points
Wohnort: in der Nähe der Kieler Förde
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht:

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon von den grauen Anfurten » 26. Apr 2013 22:13

Ich finde das Portrait sehr schön Ute. Hast du ein Fotobearbeitungsprogramm um störende Dinge ( Halsband, Hände, Hintergrund ) weg zu stempeln?
Bild
Benutzeravatar
von den grauen Anfurten
Champion
Champion
 
Beiträge: 1822
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 203,70 Points
Bank: 10.191,45 Points
Wohnort: Dinxperlo
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 27x in 25 Posts
Geschlecht:

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon Karin » 27. Apr 2013 20:30

Hier sind mal wieder aktuelle Bilder....

Anton war zeitweise auch mal bei mir, was mir auch ein schönes Bild eingebracht hat. Leni wollte ihn ärgern, aber er hat es auf dem Sofa vorgezogen zu schlafen.

Die anderen Bilder sind diese Woche im Feld entstanden.... :razz: :razz:

Ansonsten entwickelt sie sich zu einem wahren Teufelchen. :evil: Wobei, wenn ich sie mir jetzt so betrachte..... der reinste Unschuldsengel.... [smilie=angel-smiley-015.gif] sie schläft auf dem Sofa..... [smilie=zzz.gif]
Dateianhänge
Leni mit Anton2 b.jpg
Anton und Leni auf dem Sofa
Leni im Getreidefeld.JPG
im Getreidefeld
Leni - Jacky.JPG
Leni im Getreidefeld1.JPG
im Getreidefeld
LG Karin
__________
Benutzeravatar
Karin
Jugend-Champ
Jugend-Champ
 
Beiträge: 125
Registriert: 09.2007
Barvermögen: 639,75 Points
Wohnort: Kriftel
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon Tina B. » 28. Apr 2013 12:04

Lenia ist einfach "Zucker" !
Eine sehr hübsche Maus mit einer klasse Hinterhand. Schön, dass wir mal wieder Bilder von ihr sehen! Und ein Teufelchen? Nieeeemals! :lol:
Kann doch gar nicht! Was macht sie denn kreatives?
Das Bild von ihr im grünen Feld ist wirklich niedlich. Dieser Gesichtsausdruck, wirklich super.

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon Karin » 28. Apr 2013 13:53

Hallo Tina,

Leni ist dahin kreativ, dass sie ab nächster Woche schon in die Junghundestunde muss. Welpenstunden..... nee das ist doch was für die Kleinen..... 14 Wochen ist doch schon groß..... :roll: Zudem stellt sie zu Hause auch immer mehr Unfug an, klettert durch das Treppengeländer, nur damit sie hoch in den 1. Stock kommt, wo ich im Bad liege..... ;) Da habe ich mich echt "gefreut". Letzten Dienstag ist sie bei uns im Freizeitpark in den Bachlauf rein und durchgeschwommen.....

Es gibt keinen Tag, an dem sie nicht irgendetwas anstellt.....

Bin mal gespannt wie es ab morgen wird. Da muss ich wieder arbeiten und sie 6 Stunden alleine bleiben. Bei 3 Stunden sind wir schon in den 3 Wochen angekommen. Ich denke, dass sollte jetzt kein Problem mehr sein.

Im Laufe der Woche werden wieder neue Bilder folgen.....
LG Karin
__________
Benutzeravatar
Karin
Jugend-Champ
Jugend-Champ
 
Beiträge: 125
Registriert: 09.2007
Barvermögen: 639,75 Points
Wohnort: Kriftel
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon Tina B. » 29. Apr 2013 17:41

Ich habe euch ja die Daumen gedrückt!
Und, ist alles gut verlaufen?

Ja, Amy hat auch erst mal allen hier gezeigt, wie einfach man durch das Geländer auf die Stufen kommt. Daher haben wir alles mit einem Welpengitter abgesperrt, sonst würden sie die untere Etage wohl auch in Besitz nehmen.
James ist auch schon schwimmen gewesen- öhm, eher etwas untergegangen, da er nicht damit gerechnet hat, dass der Boden auf einmal weg ist :roll:

Ihr habt ja schon gute Arbeit geleistet, mit dem Üben für das Alleinebleiben. Es ist doch unerlässlich, ganz konkret zu üben. Vielleicht hast du ja Lust und erzählst, wie ihr das gemacht habt?
Ich glaube, bei den vielen neuen "Eltern" wird das doch einige interessieren.

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon Karin » 29. Apr 2013 19:59

Heute ist es richtig gut gelaufen. Bin 7:30 Uhr aus dem Haus und war 13:45 Uhr wieder zu Hause. Das Ergebnis seht ihr in den Bildern. Also..... Häufchen oder Pippi habe ich nicht gefunden........ aber die Wickelunterlagen, die ich vorsichtshalber hingelegt habe, sind etwas auseinander genommen worden.

Das Alleinesein habe ich vom ersten Tag an geübt, indem ich konsequent die Toilettentür geschlossen habe, wenn ich drinnen war. Natürlich war das Gejammer recht groß, aber sobald etwas Ruhe eingetreten ist bin ich raus und habe schwer gelobt. Hilfreich war mir da aber auch die Transportkiste, in der ich sie zeitweise auch einsperren konnte. In die Kiste rein, Tür zu, in den anderen Raum rein außer Sicht, wieder zurück, Tür auf und gelobt. Na ja, ich hatte auch 3 Wochen Urlaub und das war halt auch ideal. Würde ich beim nächsten Mal auch wieder so machen. Letzte Woche konnte ich dann auch schon mal allein in den Hof, ohne dass sie mir gleich nachgelaufen ist. Zum Einkaufen kann ich sie ja auch nicht mitnehmen, also konsequent Alleine bleiben.

Eigentlich habe ich alles in aller Ruhe hin bekommen. Auch die Sauberkeit ist schon richtig klasse. Nachts werde ich geweckt und tagsüber, wenn ich zu Hause bin und die Haustüre offen steht, geht sie eigenständig in den Hof und verrichtet ihr Geschäft. [smilie=party_2.gif]

Jetzt liegt mein "Unschuldsengel" neben mir auf dem Sofa und schläft.

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend. Halte Euch auf dem Laufenden......
Dateianhänge
Flur1.jpg
Flur2.jpg
LG Karin
__________
Benutzeravatar
Karin
Jugend-Champ
Jugend-Champ
 
Beiträge: 125
Registriert: 09.2007
Barvermögen: 639,75 Points
Wohnort: Kriftel
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon Tina B. » 30. Apr 2013 10:50

Ach, das hat doch gut geklappt. Die leicht zerfledderte Windel ist doch nix ;)
Hast du ihr schon mal einen gefüllten Kong angeboten? Das ist doch was zur Beschäftigung, und je nachdem, wie man ihn füllt, ist das auch recht kniffelig.
Euer Start ist demnach gut geglückt und ich denke auch, dass man konsequent und vom ersten Tag an üben muss.
Aber je nach Temperament fällt es dem einen Hund leichter, dem anderen schwerer.
Wie verhält sie sich, wenn du wieder nach Hause kommst?

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Re: Lenia ist Zuhause angekomme....

Beitragvon Karin » 1. Mai 2013 10:39

Sie freut sich wie ein Keks.... Da brauchen wir auch schon einige Minuten, um die Begrüßung zu vollenden. Aber kein Gebell oder Gewinsel. Und die Zeit nehme ich mir dann aber auch für sie, egal wie...... Es wird ausgiebig geknuddelt und danach gespielt. Mittagsfutter ist da eh erst einmal abgemeldet. Das kommt erst an die Reihe, wenn sie mit sich und der Welt wieder zufrieden ist. Aber ich merke auch, dass sie mich dann erst einmal nicht mehr aus den Augen verlieren will. Ich werde verfolgt auf Schritt und Tritt. Im Verlauf des Nachmittags gibt es sich aber auch wieder.

Ich denke, es gibt sich aber auch mit der Zeit. Heute ist sie mit sich und der Welt zufrieden.... ich bin zu Hause und alles ist in Ordnung. Wir haben aber auch den Morgenspaziergang ausgiebig genutzt, was ich aber auch an den Tagen wo ich arbeite auch versuche. Leni liegt in ihrer Kiste und schläft.

So heute Nachmittag ist geplant mal an den Rhein zu fahren.

Wünsche Euch noch einen schönen Feiertag.....
LG Karin
__________
Benutzeravatar
Karin
Jugend-Champ
Jugend-Champ
 
Beiträge: 125
Registriert: 09.2007
Barvermögen: 639,75 Points
Wohnort: Kriftel
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Vom Welpen zum erwachsenen Hund"

 

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

outbacks Australian terrier welpen
cron