Liebe Gäste und Besucher des Australian Terrier Forum!

Die Zeit rennt und alles wird moderner. 

Daher sind wir umgezogen! Das neue Australian Terrier Forum befindet sich auf Facebook und ist über diesen Link zu finden: 

https://www.facebook.com/groups/1025259110924785/

Wir freuen uns auf euch! 

Lieben Gruß Anka und Tina


Stubenreinheit?!?

Alles über Welpen: Geburt, Aufzucht, Sozialisierung, Erziehung und vieles mehr...

Moderator: Tina B.

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1380

Stubenreinheit

Beitragvon Helga » 29. Jul 2011 22:58

Hallo Mona,
also ich würde mal sagen, dass Ginger ganz einfach eifersüchtig ist. Sie will evtl. auch ins Bett oder braucht mehr Aufmerksamkeit. Aber auf der anderen Seite kann ich mir vorstellen, dass die beiden von Euch gleich behandelt werden.
Liebe Grüße
Helga und Toby
Benutzeravatar
Helga
Hütehund
Hütehund
 
Beiträge: 482
Registriert: 02.2010
Barvermögen: 796,55 Points
Wohnort: Rheinbach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Geschlecht:

Beitragvon Tina B. » 30. Jul 2011 10:04

Hi,

ich denke das wird bald vorbei sein.
Allerdings muss ich zu "Ich, und danach kommt Julie" etwas schreiben.
Der Hund, der als erster bei einem war, ist nicht zwingend der führende Hund.
Als Mensch kann man zwar den "Althund" bevorzugen, das heißt aber noch lange nicht das der andere Hund und der "Althund" das auch so sehen.
Vielleicht benehmen sie sich in deiner Nähe so wie du es dir wünscht, aber wenn sich Ginger als führende Hündin entwickelt dann wirst du das nicht unterbinden können. Und Julie wird das wissen.
Indem man dann Julie bevorzugt oder Ginger "unterdrückt" wird die Situation nicht besser, sondern Ginger, die so ein Verhalten ja nicht verstehen wird, wird auch ihre Anstrengungen verstärken.
Kurzfassung: Der Mensch kann einem Hund in einer Hundebeziehung keinen Rang zuweisen. Und man sollte eine stattfindende Entwicklung akzeptieren.

Ich würde wirklich abwarten und zusehen was genau sich da anbahnt. Es ist auch für Julie nicht schön wenn sie, obwohl sie es gar nicht will, dauernd in eine Position gebracht wird die ihr nicht zusteht.
Das bedeutet Stress.

Wie gesagt: Kann so sein, muss nicht. Das ist nur ein Aspekt, den man auch berücksichtigen sollte.

Lieben Gruß Tina
Kumpel gesucht? Aussie gefunden!

Bild
Benutzeravatar
Tina B.
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4329
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 3.543,35 Points
Bank: 8.149,40 Points
Wohnort: Grevenbroich
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 34x in 29 Posts
Highscores: 2
Geschlecht:

Beitragvon anka66 » 30. Jul 2011 11:39

Tja, ich sehe das so wie Tina, aber ich hoffe sehr, dass Du Ginger in Flagantri erwischt und ihr deutlich die Meinung sagen kannst. Kurz schimpfen, runter vom Bett und das reicht normalerweise aus. Allerdings ist das keine Garantie für Wiederholungstäter.
Amy ist ja unsere allseits anerkannte Chefin und ab und zu muss sie auch mal die Näpfe der anderen bepinkeln. Allerdings passiert das nur bei Neuzugängen oder vielleicht einmal im Jahr zur Erinnerung, dass sie noch immer oben auf ist.

Dein Bett ist ein ganz toller Platz für die Hunde, es duftet extrem nach Deinem Mann und Dir (für die Hunde) und auch noch nach Julie. Ginger, gerade noch neu und unauffällig ihren Platz in der Gruppe abcheckend, will natürlich super gerne mit von der Partie sein und muss ihren Geruch auch irgendwie dahin bekommen. Wenn das Bett nach ihr riecht, darf sie sicherlich auch in der Gruppe mitschlafen. Nach Hundemeinung funktioniert es am besten mit der Pipi-Durftmarke....

Meiner Meinung nach solltest Du entweder beide Hunde aus dem Bett verbannen oder beide dort schlafen lassen. Entweder oder!!!
Wenn Beide nicht aufs Bett dürfen, erledigt sich das Ganze von selber, da es dann Dein Platz ist und keiner Ansprüche stellen wird.
Falls Du beide in Deinem Bett schlafen lassen möchtest, regeln die Hunde wahrscheinich unauffällig untereinander, wer welchen Rang hat und wer was darf....Pipi-Attacken werden dann eher nachlassen.

Aber grundsätzlich empfehle ich: Laß die Beiden einfach nicht alleine ins Bett und schmeiß BEIDE runter, egal, wer sich gerade nicht benehmen kann!!!! [smilie=stickpoke.gif]
!!! Einmal Aussie - immer Aussie !!!
Bild
Benutzeravatar
anka66
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1837
Registriert: 08.2007
Barvermögen: 2.054,20 Points
Bank: 3.178,00 Points
Wohnort: Meiderich
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 63x in 56 Posts
Geschlecht:

Beitragvon Mona » 30. Jul 2011 21:06

Danke für die guten Tipps und Ratschläge. Ich mische mich in die Rangordnung nur ein, wenn ich das Gefühl habe, das Julie mit der knurrenden Rauferei übertreibt.
Soll ich mich da auch lieber raushalten? Meist ist es ja spielerisch, manchmal finde ich aber, das es etwas "kippt" und die Kleine dann zuviel fiept.

Grundsätzlich dürfen beide Hunde ins Bett; Ginger aber eben erst, wenn sie stubenrein ist. Ich hoffe, das ich bald die Box in den Keller stellen kann.

Seit gestern habe ich erstmals das Gefühl, das Ginny überhaupt weiß, was sie da "draussen" eigentlich machen soll,
habe aber auch aus jedem Pipitropfen ein fest gemacht ... [smilie=party_22.gif] [smilie=party_21.gif] [smilie=party_2.gif] [smilie=party_22.gif] [smilie=party_21.gif]
Gruß,
Mona

BildBild
Benutzeravatar
Mona
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 100,00 Points
Wohnort: Elbvororte
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Vorherige

Zurück zu "Vom Welpen zum erwachsenen Hund"

 
cron