Liebe Gäste und Besucher des Australian Terrier Forum!

Die Zeit rennt und alles wird moderner. 

Daher sind wir umgezogen! Das neue Australian Terrier Forum befindet sich auf Facebook und ist über diesen Link zu finden: 

https://www.facebook.com/groups/1025259110924785/

Wir freuen uns auf euch! 

Lieben Gruß Anka und Tina


Wenn ein Welpe auszieht…….

Alles über Welpen: Geburt, Aufzucht, Sozialisierung, Erziehung und vieles mehr...

Moderator: Tina B.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1984

Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon Jumper » 2. Apr 2012 16:13

Wenn ein Welpe auszieht…….

Es gibt viele Berichte darüber dass ein Welpe einzieht oder warum man auf den Hund gekommen ist. Aber kaum ein Züchter schreibt über die Zeit, wenn die Welpen den Züchter verlassen.
Unsere Jungs sind ja schon vor zwei Wochen zu ihren neuen Familien gezogen. Alle habe ich persönlich kennen gelernt und für „tauglich“ befunden. Habe von allen gehört, dass sie sich gut eingelebt haben.
Gestern haben wir unsere kleine Gina ( Glace Icing ) nach Frankfurt zum Flughafen gebracht. Schon alleine die Tatsache: Frankfurt / Flughafen ist für mich Landei schon eine Herausforderung!!! ……und dann noch mit einem Welpen und Babyzubehör…….
Aber man (und Frau auch) wächst mit seinen Aufgaben.
Wir sind morgens früh um 7 Uhr los gefahren, denn der Flieger sollte um 9:45 Uhr landen. Wir hatten mit den neuen Besitzern die Handynr. ausgetauscht, damit wir uns dann am Flughafen nicht verpassen.
Autofahren ist für unser Ginalein überhaupt kein Problem und schon gar nicht wenn die Fahrt in die Schafphase gelegt ist.
Ich dagegen habe schon in der Nacht nicht geschlafen!!!! Wie werden die neuen Besitzer sein? Wir kannten uns nur vom Telefon und durch Mails. Werden DIE gut für meine kleine Maus sorgen….. die hatten früher ja NUR Rottweiler…. Können DIE sich da auf meine kleine Aussiemaus einstellen????? Die Gedanken habe ich mir natürlich schon Wochen vorher gemacht, und bin zu dem Schluss gekommen, dass das Paar sehr gut zu unserem Schnuckelchen passt.
Aber so kurz vor der Abgabe hätte ich gerne einen Rückzieher gemacht. Mein Mann versprach mir, dass wir unseren Augenstern sofort wieder mitnehmen, wenn wir vom ersten Eindruck der neuen Familie nicht überzeugt sind. Ich hatte die leise Hoffnung, dass wir uns verpassen oder die Leute gar nicht erst kommen……
Mit einem kurzen Zwischenstop (bei dem wir feststellten, dass der Fotoapparat zu Hause liegt) haben wir es auch pünktlich zum Flughafen geschafft.
Aber dann kommt das große Abenteuer PARKEN!!! Wo parkt man strategisch günstig? Aber mit den Dummen ist Gott :lol: und so haben wir einen guten Parkplatz gefunden. Wir hatten uns jetzt per Handy bei der Autovermietung verabredet. Mäuselchens Gepäck auf einen Kofferkuli gehieft und los ging es……
In unserem Dorf kennt mich jeder (die Frau mit den vielen Hunden). Aber hier in Frankfurt (am Flughafen) wo die Welt zu Hause ist, war meine kleiner Hund die Show des Moments. Obwohl viele Hunde (groß und klein) da waren, stahl mein allerliebstes Zuckermäuschen ihnen die Show.
Die Kleine, gerade mal 11 Wochen alt, lief an der Leine völlig unbeeindruckt von dem Trubel neben mir her.Ich hörte so Sätze wie:"Schau' Dir mal den kleinen Hund an! Wie toll der schon an der Leine läuft!" ODER "Schau mal wie mutig der Kleine ist, da können wir uns eine Scheibe von abschneiden!!" Ich war stolz wie Bolle :oops:

Ich schaute in viele fremde Gesichter um die neuen Besitzer zu erkennen. Bei allen huschte ein Lächeln über das Gesicht, als sie Ginaschnuckelmäuselchen sahen…… und dann löste sich ein Gesicht aus der Menge….. lief auf uns zu und rief: „ Ernst, EHRENNST…. Da ist unser kleiner Goldschatz….komm schnell!!!“ ….. und in diesem Augenblick wusste ich: Die Drei gehören zusammen!!!! DIE passen zu meiner Glace Icing. Unser Baby wurde geherzt und geküsst….. und Gina……die das ganz normal fand,…. freute sich mit ihnen.
Das Gepäck der Familie war in Amerika geblieben, aber das schien keinen sonderlich zu stören. Für ihr Herzblatt war alles im Handgepäck und somit konnte ja nichts mehr schief gehen.
Als wir uns verabschiedeten war ich mir sicher, dass unser Welpen bei den Menschen in den besten Händen ist.
Einsam fuhren mein Mann und ich zur guten Ute…… die hielt auch genug Trostpflaster in Form von lecker Essen für uns bereit…… Nachmittags fuhren wir wieder in unser kleines Dorf und wurden dort von unseren Hunden begrüßt.
Liebe Grüße von der noch etwas traurigen
Anke
Macht nicht den Fehler und behandelt eure Hunde wie Menschen, sonst behandeln sie euch wie Hunde.
http://www.jumpers-home.de
Benutzeravatar
Jumper
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 1253
Registriert: 08.2007
Barvermögen: -22,35 Points
Wohnort: 48356 Nordwalde
Danke gegeben: 37
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon Maren » 2. Apr 2012 16:53

Ui das ist ja spannend. Und ist der Welpe mit dem Flugzeug nach USA gereist bzw. wird er dort hin umziehen?
Bild
Benutzeravatar
Maren
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 920
Registriert: 08.2010
Barvermögen: 2.334,65 Points
Wohnort: Nagold
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 38x in 34 Posts
Geschlecht:

Re: Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon Sydney » 2. Apr 2012 19:14

Oh Anke,
das war aber spannend am großen Flughafen... ich glaube ich würde da auch völlig orientierungslos umherirren!
Na, das hört sich doch wirklich gut an für Eure Kleine... passt wie Deckel auf Topf!
Wie gut das ihr euch dann erst mal bei Ute stärken konntet, sowas gibt absoluten Energieverlust!

Ich denke auch das so ein Abschied für Züchter nie leicht ist, aber es sind ja nicht die letzten Welpen im Hause
"JUMPERS" !!!

LG Sandra
Ein kleiner Schelm mit großem Herz
http://www.outbacks-sydney.de
Benutzeravatar
Sydney
Hütehund
Hütehund
 
Beiträge: 557
Registriert: 12.2007
Barvermögen: 78,00 Points
Wohnort: Vellmar
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon Jumper » 2. Apr 2012 19:34

Ich habe auch schon die Meldung bekommen, dass Klein-Gina sich "pudelwohl" fühlt und mopsfidel ist :lol:
Ja, ja ich sag es : "Aus den Augen...... aus dem Sinn!" ;)
Aber das ist auch gut so.... solange ich weiß, dass es den lieben Kleinen gut geht. :!:
Gruß
Anke
P.S.: Gina wird erst mal in Bayern leben.... später wohl auf Teneriffa
Macht nicht den Fehler und behandelt eure Hunde wie Menschen, sonst behandeln sie euch wie Hunde.
http://www.jumpers-home.de
Benutzeravatar
Jumper
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 1253
Registriert: 08.2007
Barvermögen: -22,35 Points
Wohnort: 48356 Nordwalde
Danke gegeben: 37
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon Bettina » 2. Apr 2012 21:51

Hallo Anke,

da hast Du völlig recht, dass die Variante des Auszuges beim Züchter, auch mal ein tolles neues Thema wäre.
Die Geschichte eurer Gina ist spannend zu lesen und mir hätte so ein unvorhersehendes Treffen, auch Bauchschmerzen bereitet.
Meistens verläuft es ja doch so, dass die Welpeninteressenten vom ersten telefonischen oder E-Mail Kontakt her schon mal aussondiert werden. Beim persönlichen Besuch, der in Frage kommenden Interessenten, kommt man sich schon um Einiges näher und der Züchter entwickelt ein Positives, Negatives oder "ich weiß nicht so recht" Gefühl.

Dieses Gefühl hat mich noch nie betrogen. Wie schaut es da bei Euch anderen Züchtern aus?

Wie schön ist es doch, wenn wir ehemalige Welpen wiedersehen und sie sich ein Loch in den Bauch freuen, so wie es heute noch erlebt habe. Die Besitzerin sagte dazu, dass sich der Hund über keinen anderen soooo freuen würde.
Als Züchter freut man sich auch sehr über jeden einzelnen Bericht des ausgezogenen Welpen, nur um bestätigt zu bekommen, dass man die richtige Wahl getroffen hat.

Die Berichte müssen auch nicht unbedingt ständig oder dauerhaft sein, aber etwas Resonanz erfreut mich immer wieder.

Liebe Grüße

Tina
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!

Bild
Benutzeravatar
Bettina
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 829
Registriert: 10.2010
Barvermögen: 882,50 Points
Bank: 6.421,00 Points
Wohnort: Bocholt
Danke gegeben: 29
Danke bekommen: 22x in 19 Posts
Geschlecht:

Re: Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon Jumper » 3. Apr 2012 10:58

Ja, Tina, ich gehe bei der Welpenvermittlung auch nach meinem Bauchgefühl. Ich bin auch noch nicht enttäuscht worden. Wenn ich dann von unseren Welpen höre oder lese (wie hier von Thomas) geht mir das Herz auf.
Zwei Welpen haben sogar eine eigene HP http://australianterrierde.blogspot.de/ und http://aussie.buchy.de Unser Arist steht bei Bärbel mit auf der HP und ich freue mich, dass er so eine Sportskanone (ganz die Mama) ist. Urlaubsgäste Henry und Pauli waren und sind auch sehr angenehm.
So könnte man die Liste fortsetzen......
Jeder Welpe bleibt was Besonderes und zu jedem gibt es eine Geschichte.
..... und wenn ich mein "BABYBABYBABY" rufe, dann kommen nach Jahren noch alle angeflitzt. :D
Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen JUMPERS- Freunden für das gute Miteinander bedanken.
Gruß
Anke
Macht nicht den Fehler und behandelt eure Hunde wie Menschen, sonst behandeln sie euch wie Hunde.
http://www.jumpers-home.de
Benutzeravatar
Jumper
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 1253
Registriert: 08.2007
Barvermögen: -22,35 Points
Wohnort: 48356 Nordwalde
Danke gegeben: 37
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon Petra-Kid » 3. Apr 2012 12:12

Hallo Anke,

der "Geheimruf" bei Wällers war/ist "Butze-butze-butze-butze" und sie kamen/kommen so schnell es geht herbei.
Wir haben ja auch immer noch Kontakt zu der Züchterin vom Kid. Wie oft hat sie mir damals beim kleinen Kid
gute Tipps und Tricks fürs Leben gegeben, als ich vom wilden Hüterich überfordert war ;)

Für mich gehört deshalb so eine Bindung fürs Leben einfach dazu, wenn ich irgendwann ein viertes Hundebaby "adoptiere".
Seitdem ich hier das Forum kenne bin ich mir ganz sicher, dass das beim nächsten Hund auch so gut klappen wird [smilie=party_22.gif]

Liebe Grüße
von Petra und Kid dem Wäller!
Liebe Grüße
von Petra und Mika dem kleinen Japaner sowie Kid ganz fest im Herzen!
Benutzeravatar
Petra-Kid
Champion
Champion
 
Beiträge: 1516
Registriert: 01.2009
Barvermögen: 2.407,75 Points
Wohnort: in der Nähe der Kieler Förde
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 19x in 19 Posts
Geschlecht:

Re: Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon australianterrierfan » 3. Apr 2012 12:18

Bei uns heisst das geheimwort
wouly wouly und das zieht immer noch sogar Asterix mit bald 12 jahren kommt angewetzt :D :D
lg Lilly [smilie=party_2.gif]
Benutzeravatar
australianterrierfan
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 902
Registriert: 09.2007
Barvermögen: 144,60 Points
Wohnort: basel
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon von den grauen Anfurten » 3. Apr 2012 13:00

Bei uns ist es Wutzi-Wutzi! Ist ja lustig, wie sich die Rufe ähneln, und das die Welpen nach Jahren noch darauf reagieren.
Bild
Benutzeravatar
von den grauen Anfurten
Champion
Champion
 
Beiträge: 1822
Registriert: 04.2010
Barvermögen: 203,70 Points
Bank: 10.191,45 Points
Wohnort: Dinxperlo
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 27x in 25 Posts
Geschlecht:

Re: Wenn ein Welpe auszieht…….

Beitragvon Mona » 3. Apr 2012 23:18

von den grauen Anfurten hat geschrieben:Bei uns ist es Wutzi-Wutzi! Ist ja lustig, wie sich die Rufe ähneln, und das die Welpen nach Jahren noch darauf reagieren.

Oh ja!! ..... WutziWutziWutzi!!!

Für Julie nach wie vor DAS Zauberwort, wenn sie mal nicht abrufbar ist (dann ist ein Leckerlei PFLICHT).
Und Ginger kennt das Wort plus Bedeutung natürlich auch.

Blöd nur, das inzwischen viele Hunde wissen, was gemeint ist und der halbe Hundepark drauf reagiert ...

[smilie=party_21.gif] [smilie=party_2.gif] [smilie=party_22.gif] [smilie=party_2.gif] [smilie=party_21.gif]
Gruß,
Mona

BildBild
Benutzeravatar
Mona
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.2009
Barvermögen: 100,00 Points
Wohnort: Elbvororte
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Vom Welpen zum erwachsenen Hund"

 
cron